05.11.2017 @ 13.12Uhr
Nach unserem erfolgreichen Gastspiel in Regensburg erwartete uns an diesem Samstag die Mannschaft von Greuther Fürth. Diese stecken zur Zeit ziemlich im Abstiegskampf und man wäre auch nicht traurig, wenn sie diesen nicht gewinnen würden, aber bis dahin haben die Jungs und Mädels noch genug Spiele, um das hinzubiegen.

Dass das Spiel bei den Gästen auf nicht allzu große Begeisterung stieß, wurde unter der Woche deutlich und so gingen 2/3 des Gästeblocks in Unioner Hand über. Mich persönlich würde das schon ankotzten, da fährt man 6 Stunden nach Berlin in einen der schönsten Gästeblöcke, um dann doch in die Ecke gedrängt zu werden, naja, auch nicht unser Bier.

Der Support war dann auch nicht der Rede wert, lediglich ca. 150 bis 200 Mann durchgängig am supporten, sodass auf der Waldseite nix ankam und der Auftritt auch nicht länger in Erinnerung bleibt.

Das Spiel entschied unsere Mannschaft dann doch recht deutlich mit 3:1 und so geht es weiter voran in der Tabelle, das große Ziel vor Augen! Die Untertützung der Mannschaft von den Rängen können wir getrost als Mittelmaß eintüten, nix besonderes und so können wir einen Haken an den Spieltag setzen. Der Dreier wurde dann ausgiebig in diversen Kneipen in Berlin ausgewertet und es wurde sich auf das Pokalspiel eingestimmt.

Und niemals vergessen: Die dritte Pokalrunde ruft!




Copyright © HammerHearts '04 2004-2013
Startseite | Neues | HH'04 | FAQ | Kontakt | Links